Herzchen-Girlande
Kommentare 2

Ehrliches DIY: Herzchen-Girlande

Ich behaupte immer, ich mache mir nicht viel aus Deko … aber vielleicht werde ich langsam schwach. Jedenfalls mussten die selbst gemachten Weihnachtsbäume von meinem Patenkind verschwinden und stattdessen brauchte ich etwas Frühling. Denn jetzt soll ja auch wirklich Frühling werden. Es ist also an der Zeit.

Frühlingsdeko

Frühlingsdeko scheint laut Pinterest in erster Linie aus Ostersachen zu bestehen. Da ich es nicht besonders mit Feiertagen habe, fiel das also flach. Stattdessen habe ich mich einfach für frische Farben entschieden und eine Herzchen-Girlande fürs Fenster geschnippelt. Just that simple. Und dazu habe ich mir Narzissen von Ikea gegönnt, weil ich es gerne mag, wenn ich zuschauen kann, wie es wächst.

Herzen-Girlande

So geht’s nicht

Ja, seien wir ehrlich: Was kann man schon falsch machen, wenn man ein paar Herzen auf eine Schnur klebt? Hier aber doch noch ein paar Tipps:

  • Wenn ihr Wert darauf legt, dass die Herzen gleichmäßig hängen, dann gebt euch beim Aufkleben mehr Mühe als ich.
  • Wenn man die Girlande, so wie ich, ins Fenster hängt, drehen sich die Herzen. Brauchen also besondere Befestigung.
  • Fotografiert nicht ohne Blitz gegen das Licht. Das wird nichts.

Larissa//No Robots Magazine

Larissa ist die Chefin des No Robots Magazines. Sie ist 31 Jahre alt und lebt mit Mann und Kind in München.

Letzte Artikel von Larissa//No Robots Magazine (Alle anzeigen)

2 Kommentare

Schreibe eine Antwort