Masking Tape
Kommentare 0

Ehrliches DIY: Masking Tape

Masking Tape ist gerade suuuuper angesagt. Aber was macht man damit eigentlich?

Überall sieht man buntes Klebeband in Tausend verschiedenen Ideen verarbeitet. Und weil’s so einfach aussieht, musste ich auch zugreifen. Allerdings habe ich kein Tape im Internet bestellt (mir sind solche Versandkosten zu hoch). Stattdessen hole ich mir, was gerade da ist, bei Butlers oder idee. creativmarkt.

Ein paar Ideen

Ihr könnt keine Nägel in eure Wände hauen? Dann klebt Bilder einfach mit Maksing Tape auf. Zum Beispiel eure Lieblingsfotos oder Cover von Magazinen.

Tape BildergalerieTape Magazincover Visions

Ich mag’s ja gerne praktisch. Und auch da ist Masking Tape super.

Man kann:

    • Gewürze beschriften

Tape Gewürze

    • Mülleimer beschriften

Tape Mülleimer

    • Wegweiser für die Wohnung machen

Tape FemaleTape Male

    • Und den Gästen sagen, wo sie sich die Hände abtrocknen können

Tape HandtuchHände-Handtuch

Nur so als Beispiele.

So geht’s nicht

Ganz ehrlich? Da kann man wirklich überhaupt gar nichts falsch machen. Masking Tape ist so dünn, dass man es ohne Probleme überall wieder abziehen kann. Also, klebt einfach los!

Larissa//No Robots Magazine

Larissa ist die Chefin des No Robots Magazines. Sie ist 32 Jahre alt und lebt mit Mann und Kind in München.

Letzte Artikel von Larissa//No Robots Magazine (Alle anzeigen)

Schreibe eine Antwort