Fragen des Lebens Titel
Kommentare 8

Fragen des Lebens – Banskys Geschlecht

Ist Kunst männlich?

Fragen des LebensGestern bin ich über einen interessanten Artikel gestolpert, in dem die Theorie aufgeworfen wurde, dass der mysteriöse, super-berühmte Street Artist Bansky in Wahrheit eine Frau ist. Nun, es gibt tausend Theorien über Banskys Identität, eine mehr oder weniger ist an sich nicht spektakulär.
Faszinierend ist, dass wir bisher nie auf die Idee gekommen sind, dass Bansky genauso gut eine Frau wie ein Mann sein könnte.
Warum nicht?

Larissa//No Robots Magazine

Larissa ist die Chefin des No Robots Magazines. Sie ist 31 Jahre alt und lebt mit Mann und Kind in München.

Letzte Artikel von Larissa//No Robots Magazine (Alle anzeigen)

8 Kommentare

  1. Banksy wird für einen Mann gehalten, weil er sich so kleidet und gibt. Wenn Banksy tatsächlich eine Frau sein sollte, dann will sie bewusst für einen Mann gehalten werden und ist in ihrer Darstellung schon sehr überzeugend. Im übrigen halte ich die Theorie für einigermaßen tollkühn: Es gibt einige Streetart-Künstler die Banksy kennen und irgendwer wäre früher oder später mal durcheinander geraten und hätte sich verplappert. Im Gegensatz zur Päpstin: bei der wusste nämlich (fast) niemand von ihrem wahren Geschlecht und konnte sich somit nicht verplappern.

      • Logo weiß man wie der aussieht – so im Groben zu mindest. Er ist ja auch in seinem Film „Exit Through the Gift Shop“ ständig zu sehen. Nur sein Gesicht/seine Identität/wahre Stimme kennt eben niemand, außer einem kleinen Kreis an vertrauten Streetart-Künstlern.
        Das mit der Gruppe macht schon irgendwie Sinn, aber ich mag die Vorstellung einer Einzelperson lieber. Warum? Weil ich Banksys Arbeit und Philosophie unheimlich großartig finde und man so etwas nur als sehr cleverer Kopf hinbekommt. Und als Einzelperson so clever zu sein ist schwieriger als als Gruppe 😉

      • Übrigens hat meine Ansicht, dass Banksy ein Mann ist, rein gar nichts damit zu tun, dass ich denke, ein Mann könnte Streetart besser als eine Frau! Ich bin auch großer Fan von Jasmin Siddiqui, bzw. Herakut, obwohl es sich hier selbstverständlich um einen anderen Ansatz/eine andere Philosophie handelt.

        • Ich meine ja auch nicht dich, sondern die Gesellschaft im allgemeinen. 😉 Ich habe nie darüber nachgedacht, ob Bansky nicht auch eine Frau sein könnte, obwohl ich nichts von ihm weiß. Und das gibt mir zu denken.

Schreibe eine Antwort