Kommentare 0

Ich sehe, was ich höre: Is There a Ghost

Buuuuhuuuuhuuuuu! Heute ist Geisterstunde angesagt bei „Ich sehe, was ich höre“!

Wieder einmal habe ich mich vor und hinter die Kamera gestellt, um einen Liedtitel zu fotografisch darzustellen. In ihrem Song „Is There a Ghost“ fragt sich die Band of Horses, ob es bei ihnen spukt. Ich kann jetzt behaupten: Ja! In unserem Treppenhaus ist das definitiv der Fall. Seht selbst:

Band of Horses, Ich sehe, was ich höre: Is There a Ghost

Foto: © Larissa Pittelkow


Zur Musik:

Die Band of Horses ist eine Indie-Band aus Seattle. Sie haben bereits fünf Alben mit etwas veröffentlicht, was sich laut Wikipedia „Dream Pop“ nennt. Man könnte es aber auch nett-romantische Lagerfeuermusik für Mädchen nennen.

Larissa//No Robots Magazine

Larissa ist die Chefin des No Robots Magazines. Sie ist 31 Jahre alt und lebt mit Mann und Kind in München.

Letzte Artikel von Larissa//No Robots Magazine (Alle anzeigen)

Schreibe eine Antwort