Links im Oktober
Kommentare 0

Links im Oktober

Da war man im Urlaub und hat den halben Oktober verpasst und dann ist er auch schon wieder um. Einiges ist mir im Internet letzten Monat bestimmt entgangen … hilft mir jemand auf die Sprünge? Empfehlen werde ich euch heute folgendes:

Anne von Neontrauma hat sich im Oktober Gedanken über den Mehrwert eines Blogs gemacht.

Was soll man sagen, wenn es für etwas eigentlich keine Worte gibt? Sabine von Fadenvogel hat einen sehr guten Kommentar zur Hinrichtung Ermordung der Reyhaneh Jabbari verfasst. Dazu kann ich nichts hinzufügen.

Wie erziehen andere Länder eigentlich ihre Kinder? Auf Ich bin dein Vater gab’s die Tage ein Interview mit Michaela Schönhoft – ihr Buch klingt auf jeden Fall ziemlich spannend!

Und zum Schluss ein wenig Eigenwerbung: *thea von Adventures of a MuniCorn hat ja bei mir schon über „ihr“ München berichtet, dafür gibt es bei ihr jetzt „mein“ München! Bist du auch Münchner? Dann beteilige dich doch an der „Mein München, dein München“-Aktion! Gerne auch als Gastbeitrag hier!

Nachtrag: Meine Freundin Paula hat mich auf den folgenden Artikel aufmerksam gemacht. Danke! Hakan beschreibt die Diskrepanz der Erwartungen der Eltern an ihre Kinder und seinen Wunsch, sein eigenes Leben führen zu dürfen, und recherchiert über Depression bei Migranten. Sehr lesenswert!

Links im Oktober

Larissa//No Robots Magazine

Larissa ist die Chefin des No Robots Magazines. Sie ist 31 Jahre alt und lebt mit Mann und Kind in München.

Letzte Artikel von Larissa//No Robots Magazine (Alle anzeigen)

In Kategorie: Beiträge

Über den Autor

Veröffentlicht von

Larissa ist die Chefin des No Robots Magazines. Sie ist 31 Jahre alt und lebt mit Mann und Kind in München.

Schreibe eine Antwort